Demenzbetreuung

Durch den demografischen Wandel der Gesellschaft treten dementielle oder ähnliche psychische Erkrankungen immer häufiger auf. Etwa 80 % der an Demenz erkrankten Menschen werden von ihren Familien­angehörigen zu Hause betreut. Die Betreuung eines Menschen mit Demenz oder einer vergleichbaren psychischen Erkrankung ist mit enormen physischen und psychischen Belastungen für die Familienangehörigen verbunden.
Sie brauchen dringend Unterstützung und Entlastung – wir bieten:

Ambulante Hilfe
Wir helfen Ihnen zu Hause durch den Einsatz von stundenweisen Betreuungs- und Entlastungskräften. Unsere Mitarbeiter durchlaufen gerontopsychiatrische Fortbildungen und stehen Ihnen flexibel, variabel und entsprechend Ihrem individuellen Bedarf nach Absprache zur Verfügung. Eine Vielzahl von stundenweisen Betreuungs- und Entlastungsleistungen ist mittlerweile über die gesetzliche Pflegeversicherung finanzierbar.

Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz
Um den Angehörigen Entlastung und Unterstützung und den Betroffenen die Möglichkeit anzubieten, mit Menschen in derselben Situation in Kontakt zu treten, werden von mobile aktuell zwei Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz angeboten.
Die fachliche Leitung der Betreuungsgruppen in Dachau und Erdweg hat die „Praxis für Ergotherapie“ Fr. Christine Kuhn / Fr. Luise Gewalt aus Dachau und für die Betreuungsgruppe in Odelzhausen die „Praxis für ganzheitliche Medizin“ aus Odelzhausen Hr. Johannes Wochnik.
Mit der Unterstützung qualifizierter Helfer von mobile werden die noch vorhandenen Fähigkeiten genutzt, um aktiv am Gruppenangebot teilhaben und sich einbringen zu können. Die Angebote sprechen alle Sinne an.
Bewegungsangebote, Musik, Tanz (die sich positiv auf die Körperwahrnehmung auswirken) sowie alltagsrelevante Aktivitäten, z.B. das gemeinsame Zubereiten und Essen kleiner Mahlzeiten, Erinnerung an Bräuche aus früherer Zeit und das Anknüpfen an Lebenserfahrungen, bieten den Teilnehmern eine gute Orientierung und vermitteln Sicherheit.
Aufgrund der wohnortnahen Versorgung kann das bekannte und vertraute Umfeld miteinbezogen werden – auch die Begleitung durch Familienmitglieder  ist möglich. Weiterhin ist die Gründung einer Gruppe für pflegende Angehörige angedacht.

Derzeit bietet mobile in Kooperation mit der „Praxis für Ergotherapie“ (Dachau) Fr. Christine Kuhn / Fr. Luise Gewalt sowie der „Praxis für ganzheitliche Medizin“ (Odelzhausen) Hr. Johannes Wochnik folgende Betreuunsgruppen für Menschen mit Demenz an:

85221 Dachau, Bürgertreff-Ost, Ernst-Reuter-Platz 1A
85253 Erdweg, mobile, Hauptstr. 7
85235 Odelzhausen, „Friedensinsel“, Evang. Kirche, Glonnstraße 7

Sprechen Sie mit uns – wir beraten Sie über die Möglichkeiten der gesetzlichen Pflegeversicherung und helfen Ihnen, diese in die erforderlichen und konkret entlastenden Leistungen umzusetzen!

Weitere Informationen zum Thema Demenz

Wichtige Adressen im Landkreis Dachau:

  • Landratsamt Dachau – Senioren-Fachberatung (z.B. Patientenverfügung, Vorsorge-vollmachten):
    Fr. Elfriede Felkel      08131/74-465
    Fr. Silvia Fitterer        08131/74-464
  • Caritas Dachau – Fachstelle für pflegende Angehörige / Gerontopsychiatrische Fachberatung:
    Fr. Madlen Hardtke    08131/298-1400
  • Alzheimer Gesellschaft München
    Demenz-Telefon        089/475185
  • Krisendienst Psychiatrie – psychiatrische Soforthilfe Dachau                      0180/655 3000